infoSie möchten Ihren Antrag von Hand ausfüllen? Laden Sie dazu den Förderantrag der Sparkassenstiftungen Zukunft hier herunter. Das ausgefüllte Dokument senden Sie uns bitte per Post zu. Oder nutzen Sie das Online-Formular. Nachfolgend können Sie Ihren Antrag online ausfüllen und sofort elektronisch übermitteln.


Angaben Antragsteller

Welche Stiftung betrifft der Antrag? / Landkreis: )


Antragsteller / Institution / Verein

Ansprechpartner

Funktion

Straße und Hausnummer

PLZ und Ort

Telefon-Nr.

Handy-Nr.

E-Mail-Adresse

IBAN
Wir sind vom Finanzamt als gemeinnützig anerkannt:

Angaben zum Projekt

Projekttitel

Beantragte Fördersumme in Euro

Beginn des Projekts

Ende des Projekts

Förderzweck des Projekts:


Kurzbeschreibung des Projekts:

Kosten- und Finanzierungsplan

1. Kosten

(Sachkosten, Personalkosten, Verwaltungskosten, sonstige Kosten)

Gesamtkosten:

2. a) Einnahmen

(Öffentliche Mittel, weitere Geldgeber, sonstige Einnahmen)

2. b) Eigenmittel

(Barmittel, Eigenleistung)

3. Defizit / Finanzierungslücke Ihres Projekts:


Ergänzende Angaben zum Projekt

Ziele des Projekts:
Meilensteine des Projekts:
Geplante Öffentlichkeitsarbeit zum Projekt:
Ergänzende Anlagen:

Hängen Sie ergänzende Anlagen an Ihren Förderantrag. Bitte laden Sie die Dokumente als PDF Datei hoch. Die Dateigröße darf 5 MB nicht überschreiten.

Vereinsregister:


Freistellungsbescheinigung:


Konzept:


Ich bin autorisiert, den Förderantrag im Namen der oben genannten Organisation einzureichen. Ich/Wir bestätige(n), dass die vorstehenden Angaben zum Förderantrag korrekt sind. Ich/Wir bestätige(n), dass keine weiteren Mittel, als im oben stehenden Finanzierungsplan angegeben, beantragt worden sind oder beantragt werden. Ich/Wir verpflichte(n) mich/uns, etwaige Änderungen des Finanzierungsplans umgehend der Sparkassenstiftung Zukunft für die Stadt bzw. für den Landkreis Rosenheim mitzuteilen. Werden falsche oder unvollständige Angaben gemacht oder wird der Finanzierungsplan nicht eingehalten, ist die Sparkassenstiftung Zukunft für die Stadt Rosenheim bzw. für den Landkreis Rosenheim zum Widerruf bzw. zur Rückforderung einer Förderung berechtigt.

Anti-Spam-Frage: