Für die Flintsbacher Grundschülerinnen und -schüler hieß es im Juli 2017: Manege frei! An mehreren Tagen zeigten sie Ihren Eltern und weiteren Interessierten, was sie alles in „Eine Woche Zirkus“ gelernt hatten. Die Grundschule zählt zu einer der fünf Gewinnerinnen der Ausschreibung der Sparkassenstiftung Zukunft für den Landkreis Rosenheim im vergangenen Jahr: Sie richtete sich an alle Grundschulen und Fördervereine von Grundschulen in der Region. Zu gewinnen gab es einen großzügigen Zuschuss zu einer Zirkus-Projektwoche. Die Grundschule Flintsbach hat diese gemeinsam mit dem Zirkus „Zappzarap“ bereits umgesetzt. Mehrere Tage gastierte der kleine Zirkus auf der Flintsbacher Pfarrhofwiese. Die Aufführungen gestalteten die Flintsbacher Grundschüler selbst. Mit viel Eifer hatten sie sich eine Woche in Akrobatik, Zauberkunst und Feuerschau geübt. Natürlich unter professioneller Anleitung der erfahrenen Artisten. Heraus kam dabei eine tolle Schau, die alle begeisterte.

Zirkuspädagogik fördert Talente

„Mit der Ausschreibung möchte die Sparkassenstiftung Zukunft für den Landkreis Rosenheim einen Beitrag leisten, dass viele Kinder von der Zirkuspädagogik profitieren“, sagt Alexa Hubert, geschäftsführendes Vorstandsmitglied der Sparkassenstiftungen Zukunft. Die Zirkuspädagogik fördert die unterschiedlichsten Talente. Sie verfolgt vor allem das Ziel, Kinder stark zu machen: Dass alle Kinder der Klassen 1-4 eine Vorführung gemeinsam gestalten, stärkt den Zusammenhalt der Schülerinnen und Schüler. Dabei werden immer wieder Talente entdeckt. Begabungen, die im meist leistungsorientierten Schulalltag wenig Bedeutung haben. Beim Zirkus entsteht ein gemeinsames Werk. Hier hat jeder seinen Platz und trägt Verantwortung für den Anderen.

Mit Hingabe präsentierten die Flintsbacher Schülerinnen und -schüler, was man in Mathe nicht lernen kann.

Darum ging es – Die Ausschreibung

Die Ausschreibung der Sparkassenstiftungen Zukunft fand bis zum 10. Dezember 2016 statt. Sie richtete sich an alle Grundschulen im Landkreis Rosenheim, die in den Jahren 2017 und 2018 eine Zirkusprojektwoche durchführen möchten. Die Sparkassenstiftung Zukunft für den Landkreis Rosenheim hat insgesamt fünf Projektwochen vergeben. Ziel ist u.a., die Grundschulen dazu anzuregen, eine Zirkusprojektwoche mit ihren Kindern zu planen und durchzuführen. Verantwortlich für die Durchführung und Finanzierung der Projektwoche ist dabei die Schule selbst. Die Förderung durch die Sparkassenstiftung Zukunft stellt lediglich eine finanzielle Unterstützung dar. Der zirkuspädagogische Anbieter kann von der Schule frei gewählt werden.

Hier die Gewinner:
  • Grundschule Hemhof-Höslwang
  • Annette-Thoma-Grundschule Riedering
  • Grundschule Flintsbach
  • Grundschule Halfing
  • Fritz-Schäffer-Schule Ostermünchen
Wer konnte sich bewerben?

Bewerben konnten sich alle Grundschulen, bzw. Fördervereine von Grundschulen aus dem Landkreis Rosenheim.

Gewinne und Preise

Die Gewinner wurden bereits ausgelost. Die Sparkassenstiftung Zukunft stellt für 5 Schulen je 4.000,00 Euro zur Verfügung. Darüber hinaus erhält die Schule, die der Sparkassenstiftung Zukunft im Anschluss an Ihr Zirkusprojekt die schönste Collage mit Zirkusbildern oder einen Kurzfilm des Projektes zukommen lässt, einen Betrag von 500,00 Euro für ein Schulfest.

Weitere Teilnahmebedingungen:

  • Die Geldpreise sind zweckgebunden und ausschließlich für die Umsetzung des Zirkusprojektes zu verwenden.
  • Sobald ein Vertrag mit einem Anbieter geschlossen wurde, ist der Sparkassenstiftung Zukunft eine Vertragsdurchschrift vorzulegen.
  • Zur Auszahlung des Geldpreises ist eine Rechnungskopie des Zirkusanbieters einzureichen.
  • Für den Fall, dass die Gesamtfinanzierung nicht gesichert ist und das Projekt bis zum 31.12.2018 nicht stattfinden kann, behält sich die Sparkassenstiftung Zukunft vor, den Preis nicht auszubezahlen bzw. bereits geleistete Beträge wieder zurückzufordern.
  • Am Ende des Projektes sind der Sparkassenstiftung Zukunft ein Projektbericht sowie Bildmaterial einzureichen.
  • Mit der Teilnahme erklärt sich die Schule damit einverstanden, dass die Sparkassenstiftung Zukunft in ihrer eigenen Öffentlichkeitsarbeit, insbesondere in ihrem Geschäftsbericht oder in anderen Veröffentlichungen in ihr geeignet erscheinender Weise über die Maßnahme berichtet. Dazu überträgt die Schule der Sparkassenstiftung Zukunft die entsprechenden Text- und Bildrechte.
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen
Ansprechpartner

Sparkassenstiftung Zukunft für den Landkreis Rosenheim

Andrea Janshen

Tel. 08031/182-91611

info@sparkassenstiftung-zukunft.de